who the fuck is ... me?!

lustige Szenen ^^

Ja wenn ich an meinen alten Bürojob zurückdenke, fällt mir kaum eine lustige Szene ein, aber wenn ich irgendwo das Wort "Patient" aufschnapp, muss ich schon zum Grinsen anfangen ^^

Der Patient ist eine sehr seltsame und urkomische Tierart ... äh Spezie xD

Folgende Szenen möcht ich euch kurz erzähln:

1) Für eine Coloskopie (Darmspiegelung) muss man den Unterleib eben mal "kurz" frei machen, is kla oder? Naja und danach möchte man ja wieder alles anziehn, aber weil man noch halb in der Narkose liegt, kann man das nicht. Und deshalb gibt es MICH. Ich helfe dem Mütterlein oder Väterlein oder auch hübschen gut gebräunten durchtrainierten ganzkörperrasierten jungen Männern *hrrhhrr* ins Unterhöschen rein, zieh ihnen die Jeans an, helf beim Schuhe anziehn und mach sogar die Schnürsenkel zu wenns sein muss ^^

Naja ... wenn ich am Vorabend aber bis in die spät in die Nacht mit einem ultra sympathischen Jungen gechattet hab und mit den Gedanken ganz woanders bin, dann vergess ich auch mal, was ... ^^

Ich will also grad den "jungen" Herrn in den Ruheraum begleiten, bin schon am Gang draußen, da sagt die Claudia "warte mal, halt die Hose, sonst verliert er die"

Ich darauf: "Warum die sitzt doch"

Und kaum hab ich den Satz ausgesprochen hängt die Hose auch schon dem Herrn in den Knien. BAGGY STYLE YEAH CHECK IT OUT ALDAAA ^^

Oh mann Claudia und ich konnten uns das Lachen kaum verkneifen, wir hamm hinter dem Rücken von dem Mann einfach loskichern müssen. Ich hatte tatsächlich vergessen, Reisverschluss und Gürtel zu zuziehn. Hajee kann doch ma passiern oda?

Tat mir aber schon leid, den Patienten vor den anderen in so eine peinliche Situation zu bringen

2) Ich komme in den Ruheraum, um nach einer Patientin zu schaun, ob es ihr gut geht. Weil sie völlig weggetreten ist und womöglich tief schläft, sag ich ganz laut "Geht es Ihnen gut, Frau...?"

Weil sie nicht reagiert, berühre ich sie vorsichtig an der Schulter.

Mit einem Ruck ist sie wach, als hätte ich ihr einen Stromschlag verpasst, mit weit aufgerissenen Augen starrt sie mich an, ich hab mich selbst erschreckt, sie umklammert meinen Arm fest, als hätte sie gerade einen Schock erlitten, atmen tut sie schwer.

Ich bereute, sie zu wecken.

Ich: "Jetzt hab ich sie aber von ganz weit hergeholt oder? Tut mir leid."  

Sie: "Wissen Sie ... wissen Sie was ich gerade gemacht hab?" sagt sie atemlos und starrt mich immer noch an.

Ich grusel mich fast schon. Ihre Augen sind ganz grau und milchig.

Sie: "Ich hab gerade einen Döner gegessen!!!!"

Leude, Leude, Leude ... für manche ist es wirklich schlimm, mal 24 h nüchtern zu sein. Da träumen dann sogar Vegetarier von einem Döner! ^^ freaky world ...

13.7.07 21:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung