who the fuck is ... me?!

Archiv

c'est ma vie ...

Einen wunderschönen guten Morgen,

*gähn*

Ja der Tag ist erst 12 Minuten alt, aber trotzdem ... er ist gekommen und ich darf ihn erleben. *freu*

Der 2. Dezember also ... das 2. Türchen eines Adventskalenders wartet nur um geöffnet zu werden ... Kinder können nachts nicht mehr schlafen ... junge Erwachsene ebenso nicht, wenn sie von Freunden hübsche Bildchen oder Musik in ihrem Adventskalender erwarten dürfen  

Ich bin auch schon wieder ultra gespannt, was der Simson-House-Master für mich als Geschenk bereitgelegt hat. Hoffentlich was, wo ich dabei zerschmelzen kann ... mir is so nach Dahinschmelzen während einem geilen Liebessong ... aber ich lass mich überraschen ... falls ne andere Nummer ist, naja gut ... ich bin ja nich immer so aufgelegt, wie gerade eben ...

Aber ich konnts mir einfach mal wieder nich "verkneifen" die 1. Disc von Titanic anzuguggn. ^^ Ich lieb den Film einfach so. Gestehn muss ich trotzdem, dass ich im Liegen so müde geworden bin, dass ich die Stelle verschlafen hab, als Kate und Jack so kräftig abgetanzt haben im Keller ^^ das is soooo drollig ... könnte mir den Film 5mal täglich reinziehn

Najaaaa und dann halt auch die Stelle, wo sie sich eeeeeendlich ihrer flammenden Liebe hingeben können ... (wusste schon immer, dass Kutschefahrn aufregend is ^^) ... welches sensible Herz erweicht bei dieser Szene nicht ... am liebsten möcht ich schrein "Jaaaaaaaa und jetzt haut ab und bringt euch in Sicherheit!!!!!!! Rettet euch, ihr süüüüßen Turteltäubchen!! Lauft um euer junges hübsches traumhaftes romantisches einzigartiges atemberaubendes teueres Leben!!!!!!! LAUFT!!!!!!!" *heul*

Aber sie tun's nich wirklich. *heul*

Seit wie vielen Jahren hab ich mir das Ende von Titanic schon nicht mehr angesehn. Ich glaub ich hab es sogar in meinem ganzen Leben erst 2mal höchstens gesehen.

ICH VERKRAFTE DAS EINFACH NICHT !!!

Immer wieder werd ich natürlich durch die Filmmusik an den Flo erinnert ... aber who cares about that

Diesen wunderbaren Menschen werd ich wohl nie wieder sehen ... oder vielleicht doch?

Kate wurde auch plötzlich 84 Jahre danach wieder an dieses Erlebnis zurückerinnert ... an diesen Traum ...

Ja war es nun ein Alptraum oder ein wunderschöner Traum?

Mmh.... sie hat schon schreckliches erleben müssen ... aber auch so wundervolles ... sie hat für einen Moment die Liebe ihres Lebens in den Armen halten dürfen ... sie spürn und fühlen und leben dürfen ... sich in ihren Bann reißen dürfen ... sich soooo wohl fühlen dürfen ... *heul*

Ist das die Wirklickeit?

Gibt es so eine Liebe überhaupt?

Ist das nur eine nette Geschichte oder erleben Menschen dass heutzutage wirklich noch?

WERDE ICH VIELLEICHT AUCH MAL SO ETWAS WUNDERBARES ERLEBEN DÜRFEN ????????

Herrgott, ich frage dich ... wann ist es soweit ... wann werde ich jemals so glücklich sein wie Kate und Jack ... wann ...

Ich wünsch mir und keinem anderen ja so ein schreckliches Ende, aber dennoch einen so guten Anfang !!!

 

Meine lieben einsamen Leser, die vor Langeweile meinen Blog durchstöbern ... ich muss euch sagen ... ich hab Tränen in den Augen ... es ist nicht leicht das Leben ... mais c'est ma vie ...

et comment tu sentis ta vie ??? Comment vas tu ??? 

3 Kommentare 2.12.06 00:37, kommentieren

kleine Auswahl meiner ersten selbstgemachten header

sorry schaut noch nicht wirklich professionell aus ^^

 

 

 

 

 

 

2.12.06 00:56, kommentieren

das Jugendwochenende und sonstiges

Also so wie's momentan ausschaut, fährt die St. Wolfganger Jugend doch auf das Jugendwochenende aufs Lande, um mal wieder bisschen Zeit miteinander zu verbringen.

Als ich zum ersten Mal von der Idee gehört hab, war ich total begeistert. Die anderen auch. Keiner wollte davon wegbleiben ... und dann paar Wochen später? Plötzlich erfahr ich, dass das Wochenende doch nicht statt findet, weil sich bei Wolfgang mittlerweile einige abgemeldet haben.

Das fand ich dann wirklich voll blöd. Weil ich mich ja so gefreut hatte. Und dann immer so Ausreden wie "ja ich muss lernen" oder "ich bin zum Kaffeetrinken bei meiner Lieblingstante eingeladen" menno ...

Aber Ende November hieß es dann plötzlich wieder, dass es doch statt findet, weil sich doch wieder welche angemeldet haben. OH MÄN ... ich hatte da aber schon das Wochenende mit der Jana verplant und mir wars wirklich peinlich, ihr da wieder abzusagen. Naja sie hats gott sei dank verstanden und mir nicht übel genommen. Jetzt verbring ich mit der Jana eben das Wochenende um den 16. Dez.

Und am Wochenende vom 8. Dez. fahr ich jetzt höchstwahrscheinlich mit meiner unzuverlässlichen Chaos-Truppe aus St. Wolfgang weg. Naja mal guggn wie des wird ... hoffentlich hocken wir nich nur gelangweilt aufeinander (hamm wir zwar noch nie gmacht, aber kann ja mal vorkommen) sondern es gibt bissl Gaudi, wie ich es eigentlich von denen gewohnt bin ^^

 

Naja ... und morgen am Dienstag hab ich vor mit meinen heranwachsenden pubertierenden Möchte-gern-Erwachsenen Butterplätzchen zu backen hoffe, das haut hin. Moment mal ... haben wir überhaupt nen Herd im Jugendheim??? Oh Gott ... das wird was

 

So und über den letzten Sonntag noch ein paar Worte:

- eigentlich war ja es ja so abgesprochen, dass wir uns um 8 Uhr morgens (ja richtig gelesen, 8 Uhr morgens am Sonntag) im Jugendheim treffen, um einen Wortgottesdienst zu halten und anschließend zusammen zu frühstücken und dann auch noch danach den selbstgebastelten Weihnachtsschmuck in der Kirche nach der Messe verkaufen.

- Aber naja ... auch wenn man das so abgemacht hat und keiner sich abmeldete, heißt das nicht, dass dann alle auch da sind !!!

Das heißt um genauer zu sein, dass am End vom Lied nur Wolfi (hauptamtlich), die Nina und ich im Jugendheim sitzen, 20 Brötchen zusammen aufessen und auf die Butter warten, die eigentlich die Jojo mitbringen hät sollen

- Sowas nervt mich halt immer bissl ... nicht absagen ... nicht auftauchen ... sich nicht entschuldigen ... einfach alles scheiß egal

Aber zum Glück war ich nicht alleine ... die Nina war ja da ach ja ...

4.12.06 17:49, kommentieren

während der Arbeit

Eine der wenigen lustigen Szenen während meiner Arbeitszeit (darum war es umso lustiger) ^^

Sachbearbeiterin: So Verena, du hilfst mir dann mal bitte die Liste hier zu vergleichen.

Ich: OK

Sachbearbeiterin: Also du liest vor und ich schau ob die Zahlen übereinstimmen mit dieser Liste. 

Ich: OK ^^

Sachbearbeiterin: Und los

Ich: Also ... Lehrlinge im Ausbildungsberuf des Anlagenmechanikers gab es männliche ... 56 ... weibliche ... 23 ... ingesamt ... 79

Sachbearbeiterin: OK stimmt ... nächstes

Ich: ok ... dann Lehrlinge in den Ausbildungsberufen für Behinderte gab es männliche 49 ... weibliche ... Null ...

Sachbearbeiterin (in einem Ernst): War ja klar, dass es natürlich wieder nur männliche Behinderte gibt *seufz*

 

Ich musste SOOO lachen ^^

 

außnahmsweise war Arbeit mal bissl witzig an dem Tag ^^ 

 

 

1 Kommentar 4.12.06 19:58, kommentieren

woa ...

mir gehts so geil ...

ich hör "sweet dreams" von Eurythmics und könnt einfach nur abheben ...

bis auf Wolke sieben vielleicht

 

 

so sollte es ewig weiter gehn ... mann

6.12.06 18:33, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung